Machen Sie Ihr Islanderlebnis noch interessanter

Hier sind einige der bekanntesten Ausflüge in Island

Eine Islandreise ist an sich schon ein Erlebnis, aber mit einigen zusätzlichen Ausflügen im Verlauf Ihrer Reise wird Ihr Islanderlebnis noch interessanter.

Ausflüge können Sie bereits mit Ihrer Fährbuchung oder Islandrundreise direkt bei uns buchen: Tel. 0431-200886 oder per Email Info@Smyrilline.de

Walsafari mit dem Boot ab Husavik

Erleben Sie eine Walsafari ab Husavik. Die Stadt wird auch Europas Hauptstadt des Whalewatching genannt.

Genießen Sie die wunderschöne Aussicht vom Deck eines alten hözernen Fischerbootes. Nur diese alten Holzboote, deren leiser und effizienter Antrieb besonders umweltfreundlich ist, kommen zum Einsatz. Die Boote sind speziell ausgestattet und erfüllen alle Anforderungen für eine Walsafari. 

Walsafari mit dem Boot ab Husavik

Walsafari mit dem Boot ab Reykjavik

Nehmen Sie Teil an einer Fahrt in die Welt der Wale und Seevögel. Ein Abenteuer auf See! Unser Boot liegt direkt im Hafen von Reykjavik und bringt Sie in gerade einmal 20 Minuten in die natürlichen Lebensräume der Wale. Regelmäßig gesichtet werden Minkwale, Weißstreifendelphine und Buckelwale. Gelegentlich begleiten Seiwale und Orcas unser Boot. Stets können wir eine große Auswahl an Vögeln beobachten, z.B. Tölpel und Papageitaucher, Trottellummen, Kormorane und viele Möwenarten, Dreizehenmöwen, arktische Seeschwalben und viele andere. Die Tour führt entlang mehrerer Inseln mit Kolonien von Papageitauchern, es gibt also viel zu fotographieren. Warme Overalls und Regenkleidung steht zur Verfügung. Aus Sicherheitsgründen tragen Kinder unter 12 Jahren stets eine Schwimmweste. Um Wale möglichst nicht durch unsere Anwesenheit zu stören, fahren wir mit konstanter Geschwindigkeit, wodurch viele Arten sich oftmals nah am Boot aufhalten. 

Walsafari mit dem Boot ab Reykjavik

Gletscherwanderung auf dem Svinafellsjökull

Die Wanderung bringt Sie auf die Gletscherzunge des Svínafellsjökull. Svínafellsjökull ist eine Abzweigung des Vatnajökull und bietet schlicht überwältigen Ausblicke.

Wir wandern durch ein Wunderland aus Eisskulpturen, meandern durch die Kämme und Spalten des Gletschers. Zu Beginn der Tour erfolgt eine Einweisung in die Nutzung der Gletscherausrüstung, deren Gebrauch für die Wanderung unerlässlich ist.

Gletscherwanderung auf dem Svinafellsjökull

Jökulsárlón Gletscherlagune Bootstour

Für jeden, der die phantastischen Eisberge aus der Nähe erleben möchte, ist diese Tour ein Highlight.

Diese Fahrt bietet viel Abwechslung, vom lautlosen Dahintreiben zwischen den Eisbergen bis hin zu schnellen Durchfahrten, fast wie James Bond. Aufgrund der höheren Geschwindigkeit sehen Sie auf dieser Fahrt mehr als bei einer Tour mit dem Amphibienfahrzeug und Sie gelangen dichter an die Eisberge.

Aufgrund begrenzter Kapazitäten empfehlen wir die Vorausbuchung der Fahrt. 

Jökulsárlón Gletscherlagune Bootstour

Blaue Lagune

Ein Bad in der Blauen Lagune ist ein besonderes Erlebnis, blaues Wasser inmitten der Lavafelder. Das geothermale Wasser bietet eine spezielle Mischung aus drei aktiven Zutaten: Silizium, Algen und Mineralien.

Die blaue Farbe rührt vom Silizium her, welches Sonnenlicht in besonderer Form reflektiert. Die Wassertemperatur beträgt ganzjährig 37 bis 40° Celsius und die Wassertiefe liegt zwischen 0,8 und 1,6 Metern.

Blaue Lagune

Gletscherlagune Tour mit dem Amphibienfahrzeug

Zweifellos ist die Gletscherlagune eines der Highlights eines jeden Islandaufenthaltes. Die großen Eisberge, die auf dem See treiben, sind mit ihren bizarren Formen und verschiedenen Farben von weiß, blau und grau unvergesslich. Schon von Land aus ist der Anblick großartig, aber aus der Nähe von Boot aus noch besser. Die Erklärungen des Bootsführers über den Gletscher, den See und die Eisberge machen alles noch interessanter. Und natürlich ist es toll, von Land aus direkt ins Wasser zu fahren, wo das Fahrzeug zum Boot wird.

Gletscherlagune Tour mit dem Amphibienfahrzeug

Fahrt auf und in den Gletscher

Sie erleben eine Tour in einem speziell umgebauten Gletscherfahrzeug und fahren auf den Gletscher, wo Sie Start der Tour.

Im Sommer: Húsafell Cafeteria für Teilnehmer, die die Tour mit Transfer gebucht haben bzw. Klaki Base Camp am Rand der Langjökull Gletschers für Teilnehmer, die ein 4x4 Fahrzeug nutzen und keinen Transfer benötigen.

Im Winter: Húsafell Cafeteria.

Fahrt auf und in den Gletscher

Solheimajökull Gletscherwanderung

Die Sólheimajökull Gletscherzunge zweigt vom großen Mýrdalsjökull Gletscher ab und führt an die sandige Ebene der isländischen Südküste hinunter. Die spektakuläre Umgebung ist geprägt durch zerklüftete und majestätische Felsformationen, die vom Gletscher geformt wurden.

Es ist eine einfache Wanderung mit Steigeisen auf das Eisfeld, wo Sie eine Wunderwelt as Eisskulpturen, Graten und tiefen Gletscherspalten erwartet.  Zu Beginn der Tour werden Sie in die Nutzung des Ausrüstung eingewiesen, die für diese magische Eiswelt erforderlich ist.

Solheimajökull Gletscherwanderung

Ingólfshöfði Tour mit dem Heuwagen

Ingólfshöfði ist ein abgelegenes Landstück zwischen schwarzem Sand und dem Atlantik, mit Tausenden von brütenden Seevögeln einschließlich Papageitauchern und Raubmöwen. Das Kap wurde nach dem ersten Siedler in Island benannt, Ingólfur Arnarson, der seinen ersten Winter in Island an diesem Ort im Jahr 874 verbrachte.

Um nach Ingólfshöfði zu gelangen, durchqueren wir 6 Kilometer Wasser, Marschland und Sand mit einem Heuwagen, der von einem Schlepper gezogen wird. Die Fahrt dauert 20 – 30 Minuten pro Strecke, dazwischen werden wir ca. 1 ½ Stunden wandern. Wir machen verschiedene Stopps, um die Geschichte des Kaps zu erklären und natürlich um Vögel zu beobachten. Die Umrundung des Naturreservates dauert ungefähr 1 ½ Stunden. Es gibt einige Unebenheiten zu Beginn, danach wandert man zumeist über flaches Grasland. Wir empfehlen von der Wanderung Abstand zu nehmen, wenn man sich nicht sicher ist, die Wanderung durchzustehen.

Ingólfshöfði Tour mit dem Heuwagen

Wikinger-Sushi-Abenteuer Bootsfahrt

Diese Fahrt verbindet Naturerlebnisse, Vogelbeobachtung und Jakobsmuscheln.  Die einzigartige Tour findet in der Breiðafjörður Bay im Westen Islands statt.

Auf dem Weg sehen Sie zahlreiche kleine Inseln, viele mit merkwürdigen Formen und interessanten Basaltformationen. Es gibt viele Vögel, darunter Papageitaucher, Eiderenten, Krähenscharben und Seeadler.  Ein Höhepunkt ist das Fischen mit einem kleinen Pflug, bei dem Delikatessen wie Jakobsmuscheln und Seeigel ergattert werden. Es ist ein phantastisches Erlebnis, dass kein Islandreisender versäumen sollte. 

Wikinger-Sushi-Abenteuer Bootsfahrt

Walsafari und Hochseeangeln

Die Fahrt führt in den schönen Fjord Eyjafjörður zur Walbeobachtung, aber es kann auch etwas geangelt werden.

Der Führer erklärt das Angeln und erzählt alles über Wale. Während der Fahrten werden oft Buckelwale und Minkwale angetroffen, ebenso auch Delphine und Schweinswale, manchmal sogar Schwertwale. Um die Wale nicht zu stören, fährt das Boot mit gleichbleibender Geschwindigkeit und oft sind viele Wale in der Nähe des Bootes zu beobachten. Während der Fahrt werden Kaffee und hausgemachter Kuchen serviert.

Es werden auch Fahrten ohne Hochseeangeln angeboten, nur als Walbeobachtung. 

Walsafari und Hochseeangeln

Mountain Safari ATV (Quad)

Eine Mountain Safari  ist ein phantastische Quad Tour in der Umgebung von Reykjavík, nur 15 Minuten von den meisten Hotels entfernt.  Die Tour ist ideal für Anfänger und diejenigen, die etwas Neues versuchen möchten. Die Fahrzeuge sind leicht zu bedienen, selbst wenn dies erstmalig gemacht wird. Vor jeder Tour gibt es eine ausführliche Einweisung durch unsere erfahrenen Führer.

Vom Basiscamp geht es über einen unbefestigten Weg entlang des Sees Hafravatn, bevor wir in die Berge hinauffahren auf der Bergstrasse zum Gipfel des Mt. Hafrafell. Dort oben angekommen können Sie die wunderschöne Aussicht über Reykjavik und umgebenden Berge genießen.

Mountain Safari ATV (Quad)

We use cookies to offer you a better browsing experience, personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read about how we use cookies and how you can control them by clicking Cookie Settings. You consent to our cookies if you continue to use this website.

Ok